• Diesen Artikel empfehlen

Diät und Abnehmen

Fette Versprechen

Von Schlankheitsmittel-Herstellern und Diät-Erfindern wird ja immer jede Menge versprochen: Abnehmen in wenigen Wochen oder gar Tagen, das Supermittel gegen Hunger, die Formel aus dem Labor gegen Gewicht...

Löffel mit Pillen und Maßband. (Foto: Vivian Seefeld / Fotolia)
Foto: Vivian Seefeld / Fotolia

Das Wichtigste in Kürze

  • Was ist dran an den Werbeversprechen der Schlankheits-Industrie?
  • In der Regel nichts. Ein kleiner Überblick.

Zettel mit der Aufschrift

Problemlos abnehmen, ohne das eigene Essverhalten zu ändern? Fehlanzeige – das gibt es nicht! [ mehr dazu ]


Zettel mit der Aufschrift

Je mehr Gewicht ihr in um so kürzerer Zeit angeblich verlieren sollt, desto unglaubwürdiger ist das Angebot - Crashdiäten taugen nichts! [ mehr dazu ]


Zettel mit der Aufschrift

Weltneuheiten und Wundermittel gibt's nicht - denn mit solchen Mitteln würde es gar keine Übergewichtigen mehr geben. [ mehr dazu ]


Zettel mit der Aufschrift

Vertraut keinen Geschichten, in denen die sensationellen Erfahrungsberichte Betroffener vorgeführt werden. Dankesschreiben sind frei erfunden und die Fotos gefälscht.


Zettel mit der Aufschrift

Träume und Erwartungen, die mit solchen "authentischen" Fotos geweckt werden, sind eigentlich immer unrealistisch. Auf die Schnelle geht sowas jedenfalls nicht.


Zettel mit der Aufschrift

Nur einfach schlucken und das Fett schmilzt weg wie Eis - das gibt es nicht, es ist schlichtweg gelogen. [ mehr dazu ]


Zettel mit der Aufschrift

Natur klingt ja immer irgendwie gut. Die Produkte sind nur manchmal nebenwirkungsfrei, aber immer wirkungslos. Dünner werdet ihr davon jedenfalls nicht. [ mehr dazu ]


Zettel mit der Aufschrift

Ärzte oder Kliniken in solchen Werbungen sind oft frei erfunden oder wurden vorher gar nicht gefragt.


(C4U)

Wie hat dir der Artikel gefallen? Top oder Flop?